Drucken

Innenfarben

Wandfarben Innen
Malerfarbe

Malerfarben sind Binderleimfarben und somit reversibel - d.h. sie lösen sich bei Benetzung mit Wasser an und lassen sich abscheren, sind also nicht scheuerbeständig und reinigungsfähig. Sie haben eine sehr hohe Atmungsaktivität, sind geruchsarm und lösemittelfrei, d.h. sie sorgen für ein optimales Raumklima.

UNTERGRÜNDE: müssen fest (tragfähig), staubfrei und trocken sein, wenn der Untergrund zu stark saugt, muss mit einem Tiefengrund vorgestrichen werden.

VERARBEITUNG: streichen, rollen, airlesspritzen.

EINSATZGEBIET: Wohnräume (Schlafzimmer, Wohnzimmer,..) Räume mit geringer Beanspruchung (Abstellkammern, Büros,...)

KEINESFALLS EINSETZEN: In Feuchträumen (Badezimmer, Küchen,...) bei feuchtem Mauerwerk (Keller, ...) Überrollen einer Raufasertapete

Dispersion

Dispersionen sind irreversibel, d.h. sie können je nach Dispersionsklasse mit Wasser gereinigt werden (lösen sich nicht mit Wasser an).

Ihre Atmungsaktivität ist nicht so hoch wie bei Malerfarben, sie sind jedoch umweltfreundlich, lösemittelfrei, geruchsarm und schnelltrocknend.

UNTERGRÜNDE: müssen fest (tragfähig), staubfrei und trocken sein, wenn der Untergrund zu stark saugt, muss mit einem Tiefengrund vorgestrichen werden, ebenso bei verschiedenen saugenden Untergründen (wie z.B.: Spachtelflecken)

VERARBEITUNG: streichen, rollen, airlesspritzen

EINSATZGEBIET: Dispersionsuntergründe: Alle Arten von Putzen (trocken und ausgehärtet)

Räume mit starker Beanspruchung (Nassräume, Werkstätten, Gänge, Stiegenhäuser,...) Raufasertapeten; ESB- oder Rigipsplatten nach entsprechender Grundierung

KEINESFALLS EINSETZEN: bei feuchtem Mauerwerk, auf Leimfarbenuntergründen

Objektmineralfarbe

Innensilikatfarbe

Innensilikatfarben bilden Kristalle bei der Aushärtung, sind sehr offenporig, hoch atmungsaktiv und reinigungsfähig. Sie trocknen nicht nur physikalisch (Abgabe von Wasser) sondern auch chemisch (Verkieselung mit dem Untergrund) und ergeben daher ansatzfreie, tuchmatte und scheuerfeste Anstriche mit hoher Dampfdurchlässigkeit.

UNTERGRÜNDE: müssen fest (tragfähig), staubfrei und trocken sein, wenn der Untergrund zu stark saugt, muss mit einem Tiefengrund vorgestrichen werden..

VERARBEITUNG: streichen, rollen, airlesspritzen

EINSATZGEBIET: nur auf mineralischen Untergründen (Beton, Stein, Kalk, Kalkzementputz, alte Kalk und Zementfarben, auf feuchten Wänden, Denkmalschutz

KEINESFALLS EINSETZEN: auf Untergründen wie Lack und Dispersionsfarben, Holz und PVC
                                                         

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da:

Mo- Fr von 07:30 - 12:00 und von 14:00 - 17:00

Samstag geschlossen
Nach Vereinbarung sind wir auch außerhalb unserer
Öffnungszeiten gerne für Sie da.

Farbenland

Lendorferstraße 19
A- 9800 Spittal/Drau
office@farbenland.com
www.farbenland.com
Telefon: +43476233347
Fax:       +43476233549